Veranstaltung

8. Kommunales Fachgespräch Kommunales Bauen / Attraktive Innenstädte

Schwerpunkt: Kommunales Bauen / Attraktive Innenstädte


Gemeinschaftsveranstaltung

Bayerischer Städtetag / Bühner & Partner Rechtsanwälte mbB

Freitag, 24.09.2021, 10.00 Uhr – 15.00 Uhr

Historischer Rathaussaal Nürnberg

 

Programmübersicht

ab 09.30 Uhr
Einlass und Registrierung

10.00 Uhr Begrüßung
· Florian Gleich, Referent Bayerischer Städtetag
· Arnd Bühner, Bühner und Partner Rechtsanwälte

10.10 – 10.40 Uhr
Kommunale Haushalte in Not – wer kann sich Bauen noch leisten?
· Harald Riedel, Finanzreferent Stadt Nürnberg

10.40 – 11.10 Uhr
Es hätte schlimmer kommen können! Die Innenstadtstrategie der Stadt Fürth
· Horst Müller, Wirtschaftsreferent Stadt Fürth

11.10 – 11.40 Uhr
HOAI-Reform, Neuerungen im öffentlichen Baurecht,
vergabe- und beihilferechtliche Sonderregeln

· Andrea Hennecken, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht
· Jonas Sommer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht

12.00 – 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 – 13.30 Uhr
Modulares Bauen, Einsatzmöglichkeiten, praktische Erfahrungen und vergaberechtliche Einordnung
· Christian Lehner, Geschäftsführer Nüssli Deutschland GmbH, Roth b. Nürnberg

13.30 – 14.00 Uhr
Partnerschaftliches Bauen - vergabe- und beihilferechtliche Überlegungen zu ppp, Mietmodellen und Erschließungsträgerverträgen
· Arnd Bühner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht
· Tobias Jordan, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

14.00 – 14.30 Uhr
Die Meldepflichten nach der VergabestatistikVO - erste Erfahrungen
· Simon Brecher, ORR Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

14:30 – 15:00 Uhr
Förderung der Innenstadt – Angebote der Stadt Würzburg
· Robert Scheller, Finanzreferent Stadt Würzburg

Benjamin Schneider, Baureferent Stadt Würzburg

gegen 15.00 Uhr
Schluss der Veranstaltung und Möglichkeit der Besichtigung der Kanzleiräume der Bühner Rechtsanwälte im Sebalder Pfarrhaus, einem Denkmal nationalen Ranges

Anmeldung & Teilnahme

Teilnahmegebühr 85,00 € pro Person zzgl. 19% Ust.
inkl. Mittagessen und Getränken
sowie Tagungsdokumentation auf USB Stick

Jetzt online anmelden
Anmeldeschluss: verlängert bis 15.09.2021